Heeß & Raab
Journalistenbüro

Jutta Heeß

 

Studium der Germanistik, Komparatistik und Philosophie in Mainz und Lausanne
 

1999-2012 Redakteurin 3sat Kulturzeit, seit 2013 Redakteurin Kultur Berlin (ZDF/3sat). Seit 2001 zudem freie Tätigkeit für DeutschlandradioKultur, Deutschlandfunk, taz, Frankfurter Rundschau u.a.

 

Kontakt: mail [at] jutta-heess.de

 

Fernsehen

Schlafen ist der neue Sex - Absurditäten um Allnächtliches, aspekte, November 2017)

Schule am Abgrund - Menschenrecht auf Bildung in Gefahr (mit Anna Bernard, aspekte, September 2017)

200 Jahre Fahrrad, aspekte, Juni 2017

Tim Krohns Ausverkauf der Gefühle, aspekte, Mai 2017

Phänomen Transgender, aspekte, Januar 2017

Eine Band sucht Asyl - Die syrische Rockband Khebez Dawle, Kulturzeit, Dezember 2015

 

Radio

Game, Sex and Match - Welche Rolle spielt Erotik im Sport?, Deutschlandradio, Juli 2017

Der schönste Sport der Welt - Die Ästhetik des Tennisspiels, Deutschlandradio, Januar 2017

Der Traum von Olympia - eine Graphic Novel über die Sportlerin Samia Yusuf Omar, Deutschlandradio 2015

Gebrochene Seelen - Zwei Bücher über Turnerinnen, Deutschlandradio 2015

Zweiter Aufschlag. Die neue Karriere der Claudia Kohde-Kilsch. Porträt, Deutschlandradio 2013

Der Kampf um das Geschlecht. Chancen und Schwierigkeiten inter- und transsexueller Athleten. Feature mit Katrin Weber-Klüver, Deutschlandradio 2010

Wir wollten doch gemeinsam erwachsen werden. Gedankenaustausch nach Geschwistertod, SWR2, 2008    

 

Print

"Federers poetischer Spielweise muss man verfallen" - Interview mit Anne-Sophie Mutter, Tageswoche, 2017

Mädchen sind keine Jungen!, FAZ, 2015

Die Athletin und die hormonelle Norm. Der Fall der Sportlerin Dutee Chand, Freitag, 2015

"Weit weg von der Erde" - Interview mit Sportphilosoph Gebauer über Sport-Spektakel, taz, 2015

   47,60 - Denkmal oder Mahnmal. Ein Besuch bei Marita Koch, taz, 2005

Mit zarter Hand. Porträt der Basketballtrainerin Daphne Bouzikou, ZEIT, 2002

 

Top | mail [at] jutta-heess.de und mail [at] klaus-raab.de